Der Hersteller Parrot ist ein Pionier in der Drohnenindustrie, inspiriert durch sein technologisches Know-how bei der Herstellung neuer Qualitätsprodukte. Parrot Swing die einzige Minidrone mit der Möglichkeit zu Senkrechtstart und -landung. Parrot Swing kann ganz einfach über den Parrot Flypad Controller, Smartphone oder Tablet gesteuert werden. Dank modernster Sensoren und Software ist der Quadrocopter ein sehr stabiles System und das mittlere Gehäuse des Parrot Swing, hochwertig verarbeitet, macht einen sehr stabilen Eindruck, wohingegen allerdings ie Flügel aus eher anfälligem Polystyrol oder Schaumstoff bestehen. Die Abstandhalter zwischen den Tragflächen scheinen aufgrund ihrer Bauweise anfällig bei härteren Crashs und schnelleren Transporten, obwohl sie aus sehr robuster Kohlefaser bestehen. Laut Parrot zeigt der Quadcopter die Robustheit eines Quadrokopters in Verbindung mit der Leistung eines Flugzeugs.

Datenblatt

  • Spannweite: 33 x 12,7 x 12,7 cm
  • Gewicht: 72,6 g
  • Flugzeit: ca. 8 Minuten
  • Akku: Li-Po-Akku 550mAh
  • Ladezeit: ca. 90 Minuten
  • Arbeitsfrequenz: 2,4 GHz
  • Reichweite: 250 Meter

Akku und Akkuleistung

Der integrierte Akku hat eine Ausgangsleistung von 550mAh und erhält seine Energie über einen USB-Anschluss. Leider hält die Batterie nur acht Minuten, was man bei Minidrohnen allerdings gewohnt ist.

Flugeigenschaften des Quadrocopters

Obwohl es sich um eine Miniaturdrohne handelt, sind die Flugeigenschaften in der Regel sehr gut und ideal, besonders wenn man keine Flugerfahrung hat. Der Quadrocopter gestattet somit Loopings, Fassrollen, 180-Grad-Kehrtwenden. Mit einem Gewicht von 73 Gramm erreicht es laut Hersteller eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 30 km/h. Während preiswerte Einsteigerdrohnen in der Regel auf dem bewährten Multicopter-Prinzip der horizontalen Position basieren, ist der Parrot Swing anders: Die Drohne wird ‘normal’ gestartet und gelandet, aber im eigentlichen Flug befindet sich der Quadrokopter in horizontaler Position. Er startet vertikal, fliegt horizontal und landet wieder vertikal. Beim Start wird der Parrot Swing auf dem Bodenhaken platziert, so dass die Propeller nach oben ausgerichtet sind.

Fernsteuerung

Der Quadcopter kann per Fernbedienung durch die Luft manövriert werden. Die Steuerung erfolgt normalerweise über das mitgelieferte Parrot Flypad und ermöglicht eine präzise Navigation. Eine Fernbedienung kann dabei jederzeit nachgerüstet werden. Wer also ohne Flypad in die Drohnenwelt einsteigen möchte, kann dies problemlos tun. Das Flypad ist sowohl mit dem Parrot des Quadrocopter Mambo als auch mit dem Parrot Swing kompatibel. Die Reichweite beträgt bei Verwendung des Flypads bis zu 60 Meter weit, bei Steuerung mit dem Smartphone dagegen nur 20 Meter.

Kamera

Im Quadrocopter-Modus nutzt das Fluggerät einen integrierten Ultraschall- und Drucksensor zur vertikalen Stabilisierung, der direkt im Gehäuse verbaut ist. Um die horizontale Stabilisierung zu gewährleisten, wird zusätzlich ein Sensor in der nach unten gerichtetetn Kamera verwendet. Gleichzeitig hält der Autopilot das Miniaturflugzeug im Flugzeugmodus automatisch auf konstanter Höhe. Die Kamera verwendet Aufzeichnungen mit einer Auflösung von 300000 Pixeln bei 60 Bildern pro Sekunde. Der interne Speicher von einem Gigabyte bietet dabei Platz für bis zu 400 Bilder. Damit lassen sich Fotos als kleine Schnappschüsse erstellen, man sollte jedoch keine HD-Qualität erwarten. Videos dagegen lassen sich nicht aufnehmen.

Design

Der Parrot Swing ist mit vier Propellern und einem X-förmigen Flügeldesign ausgestattet. Die X-Form ist das Ergebnis des aeronautischen Designmodells. Die großen, blattförmigen Flügel sind schmal, aber breit genug, um die Fläche zu maximieren.

Fazit

Die Drohne ist optimal geeignet für Einsteiger um das Fliegen mit einer Drohne kennen zu lernen, besonders durch die einfache Steuerung, deren Software einfach und ausgereift daherkommt. Dazu wird das Gerät flugfertig ausgeliefert und benötigt keine größeren Montageschritte. Aufgrund der geringen Akku und Kameraleistung ist sie allerdings nichts für den fortgeschrittenen Anwender. Vor allem Kinder und Jugendliche werden mit Sicherheit viel Freude am Parrot Swing haben.

Am günstigsten gibt es den Quadrocopter hier bei Amazon

Parrot Minidrone Swing + Flypad schwarz (Elektronik)


Listen Preis: EUR 139,00
Neu ab: EUR 49,00 Auf Lager
Gebraucht ab: EUR 39,10 Auf Lager

Parrot Flypad (Elektronik)


Listen Preis: EUR 39,00
Neu ab: EUR 32,45 Auf Lager
Gebraucht ab: EUR 28,55 Auf Lager