drone-check - Quadrocopter Test Blog

Sansisco Mini Drohne TestDie Sansisco Mini Drohne ist ein weiterer Klon der DJI Mini 2. Doch der Quadrocopter kostet gerade mal 1/10. Trotz des geringen Preises bietet die Drohne einen großen Umfang an Funktionen. Sogar der First Person Flug ist mit dieser kleinen Drohne möglich.

Drohne Sansisco Mini Quadrocopter Test

Inhaltsverzeichnis

Drohnen Zusammenfassung
Flugeigenschaften
0%
Reichweite
0%
Spaßfaktor
0%

Lieferumfang

Neben einem Zusatzakku, der die Flugzeit auf bis zu 20 Minuten erhöht, liegt der Packung außerdem noch ein Set Ersatz Propeller und Propeller Schutz bei, was gerade für Anfänger sehr vorteilhaft ist. So übersteht die kleine Drohne auch mal einen Zusammenstoß mit einer Wand.

Flugeigenschaften der Sansisco Mini Drohne

Die Sansisco Mini Drohne ist sehr leicht zu bedienen und verfügt über viele nützliche Flug Funktionen. Durch das geringe Gewicht sollte sie nur bei leichtem Wind oder Windstille geflogen werden. Praktischerweise lässt sich der Quadrocopter auch komplett ohne die passende Fernbedienung fliegen.

Die komplette Steuerung der Drohne kann per Smartphone geschehen. Hierbei nutzt man die Neigung des Smartphones, um die Drohne in die richtige Richtung zu lenken. Eine weitere großartige Funktion, die sonst nur teureren Drohnen vorbehalten ist, ist die Gestensteuerung. Hierbei hält der Quadcopter seine Höhe und der Fotomodus wird mit Hilfe von einer Handgeste ausgelöst. In diesem Fall wird er durch das Zeigen der flachen Hand oder eines Victory Zeichens ausgelöst.

Eine Routenaufzeichnung ist ebenfalls möglich. Mit Hilfe der hauseigenen App lässt sich eine bestimmte Route vordefinieren, welche der Quadrocopter dann abfliegt. Hierdurch lassen sich interessante Videoaufnahmen erzeugen. Welche Aufnahmen man mit dieser Funktion machen möchte, sollte im Vorfeld geplant werden, da die Drohne nur 10 Minuten in der Luft bleiben kann. Danach muss der Akku getauscht werden.

Was vor dem Kauf beachtet werden sollte, ist das Gewicht der Drohne (390 g). Das heißt, wenn die Drohne in Deutschland geflogen werden soll, muss ein kleiner Drohnenführerschein vorhanden sein.

Design und Verarbeitung

Erstaunlicherweise ist die Qualität für den Preis sehr gut. Natürlich kann man keine Qualität wie bei deutlich teureren Drohnen erwarten, aber das Preis/Leistungsverhältnis ist sehr gut.

Wie bei vielen Mini Drohnen kann man die Rotor Arme der Sansisco Mini Drohne einklappen. So wird das Pack Maß deutlich verkleinert und sie kann überall mit hingenommen werden.

Geliefert wird der Quadrocopter in stylischem Schwarz Weiß Design. Der Einschaltknopf ist einfach über die Oberseite zu erreichen.

Steuerung per App
Die Drohne lässt sich ganz einfach direkt mit dem Smartphone steuern.
Flugrouten
Über die App lassen sich einfach Flugrouten programmieren
Livebilder
Bilder der Kamera werden direkt live auf dem Smartphone angezeigt

Kamera

Die Kamera eignet sich gut für Schnappschüsse und kleine Videosequenzen. Das war es aber auch schon. Bei dem geringen Preis der Drohne muss man Abstriche machen. Wer auf der Suche nach einer professionellen Kameradrohne ist, sollte lieber etwas mehr Geld in die Hand nehmen. Ein weiterer Nachteil, welcher sich auf die Bildqualität der Kamera auswirkt, ist, dass sie nicht stabilisiert ist. Verwacklungsfreie Aufnahmen gestalten sich dadurch schwierig. Wer aber nur ein paar Urlaubsfotos und Videos bei Tageslicht knipsen will, kommt auf seine Kosten.

App der Drohne

Die App Sansisco-V kann sowohl im App Store als auch im Playstore kostenlos heruntergeladen werden. Sie ist sehr aufgeräumt und die wichtigsten Funktionen sind einfach zu erreichen. Die Aufzeichnung einer vordefinierten Flugroute ist schnell mit dem Finger erstellt.

Alle Einstellungen der Foto -und Videofunktion lassen sich auch über das Menü steuern.

Fernsteuerung

Die Fernsteuerung der Sansisco Mini Drohne erinnert stark an das Design einer Spielekonsole. Was aber kein Nachteil ist. Sie liegt sehr gut in der Hand und durch die integrierte Handyhalterung ist das Smartphone schnell eingespannt und betriebsbereit. Dadurch, dass die Bilder direkt an das Smartphone übertragen werden, kann die Flugbahn genau verfolgt werden.

Wichtige Knöpfe wie der Landeknopf sind gut zu erreichen. Tasten haben gute Druckpunkte und der Joystick setzt Flugbefehle präzise um.

Drohne Sansisco Mini Quadrocopter Test
Unser Fazit

Sansisco Mini Drohne Test

Wer auf der Suche nach einer guten Einsteigerdrohne für sich selbst oder seine Kinder ist, ist mit der Sansisco Mini Drohne gut bedient. Sie bietet viele Funktionen wie Routenaufzeichnung, Gestensteuerung und eine 1080p Kamera. Für einen Preis von unter 70€ erhält man eine qualitativ gute Drohne mit großem Funktionsumfang. Abzüge muss man nur bei der Qualität der Kamera machen.